Hund liest Mibla
1. Medien auswählen
Mitteilungsblatt Aspach
Die Anzeigenmindesthöhe beträgt 30 mm, maximal sind 270 mm möglich
Mitteilungsblatt Backnang-Heiningen/Maubach/Waldrems
Die Anzeigenmindesthöhe beträgt 60 mm bei 1-spaltigen, 30 mm bei 2-spaltigen Anzeigen, maximal sind 270 mm möglich
2. Optionen wählen

Bitte beachten Sie, dass die Agentur-Provision nur auf Nachweis, z. B. Handelsregistereintrag gewährt werden kann.
Anzeigen unter 50,– werden nur gegen Barzahlung, Vorkasse oder Einzugsermächtigung angenommen. Bei Zahlung über SEPA-Lastschrift
werden 2 % Skonto gewährt.
Falls der Verfasser nicht namentlich genannt werden möchte, bzw. keine Kontaktinformationen wie Telefonnummer oder E-Mail-Adresse in der Zeitung hinterlassen werden sollen. Bei Chiffre-Anzeigen werden alle Rückmeldungen auf eine Anzeige über den Verlag an den Auftraggeber weitergeleitet
In den Kalenderwochen 18, 29 und 42 wird an alle Haushalte des Gebietes verteilt


3. Ergebnis
Anzeige Mitteilungsblatt Aspach
(0,00 € / mm)
0,00
Anzeige Mitteilungsblatt Backnang-HMW
(0,00 € / mm)
0,00
Kombi-Rabatt: (0 %)
0,00
Erscheinungs-Rabatt: (0 %)
0,00
AE-Provision:
Chiffregebühr:
6,00
Anzeigenpreis netto:
0,00
19% MwSt.:
0,00
Gesamtbetrag:
0,00
Gesamtbetrag ./. % Skonto:
0,00


4. Wichtige Informationen Druckunterlagen
Digital als PDF-Datei mit eingebetteten Schriften und Bildern.
Hinweise
Satzspiegel 185 x 270 mm, Papierformat 208 x 295 mm
(Anzeigen bis in den Rand bitte mit 3 mm Beschnittzugabe.)
1- oder 3-spaltige Anzeigen können nur im Mitteilungsblatt
BK–Heiningen/Maubach/Waldrems platziert werden.
Beilagen
Format 207 x 295 mm (etwas kleiner als DIN A4)
Einlegen je 1.000 Stück (zzgl. MwSt.):
bis 20 g -> 90,– €      bis 40 g -> 105,– €      über 40 g auf Anfrage
Auf Beilagen wird kein Rabatt und kein Skonto gewährt. Beilagenaufträge sind für den Verlag erst nach Vorlage eines Musters der Beilage und deren Billigung bindend. Der Verlag kann für lückenlose Einlage nur garantieren, wenn die Prospekte sachgemäß verpackt, unbeschädigt und genau gefalzt angeliefert werden. Bei Abnahme von angelieferten Prospekten kann für deren Stückzahl im Voraus keine Garantie übernommen werden, weil Auszählen nicht möglich ist. Lieferscheine werden deshalb nur unter Vorbehalt unterschrieben. Ein Anspruch auf Minderung oder Schadenersatz entfällt, wenn bei der Zustellung Beilagen aus der Zeitung herausfallen. Abweichende Formate können aus technischen Gründen nicht in die Zeitung eingelegt werden, sie werden lose beigelegt. Sofern für Beilagen ein zusätzliches Falzen erforderlich wird, wird dieses gesondert berechnet. Beilagen sind kostenlos frei Haus anzuliefern. Die genannten Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen MwSt.